APW Stiftung
kopf



anliegen

»Gemeinschaft spüren und handeln«

Mit dieser Stiftung sichert die Klostergemeinschaft ihr mitmenschliches
Engagement für die Zukunft.

»Solidarisch mit den Armen unserer Welt entscheiden wir uns für einen
einfachen Lebensstil entgegen dem Zeitgeist des Konsums, des Habens und
Machens und der Ausbeutung der Schöpfung. Mit dem, was wir besitzen,
dienen wir den Armen.«
(aus der Lebensordnung der Franziskanerinnen, 2006)

Schwerpunkte der Stiftung:

  • Förderung und Unterstützung sozialer und kirchlicher Dienste und Projekte
    sowie deren Weiterentwicklung im In- und Ausland
  • Unterstützung von Menschen in Problemlagen - vor allem von
    Frauen und Kindern unter dem Aspekt Hilfe zur Selbsthilfe
  • Förderung der Integration von Menschen in die Gesellschaft
    im Sinne der Solidarität und Subsidiarität.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige
und kirchliche Zwecke.


Stand 2018 Impressum & Datenschutz